Schöne Sommerblumen als Leinwandbild, Kunstdruck, Blumenkissen, Acrylbild oder Fototapete
Sie sind hier: Start » Blumenbilder » Sommerblumen » Wildblumen

Wandbilder mit wilden Blumen im Großformat

Auf fränkischen Wiesen und entlang Wege und Mauern wächst vieles, was das Herz erwärmt. Als Blumenbild gebannt, hält das kleine Mauerblümchen den Vergleich mit edlen Rosen bisweilen durchaus stand.

Besonders vorgestellt:

  • Blumenbild Sommerspiele mit Mutterkraut
    Blumenbild Sommerspiele mit Mutterkraut

    Eine Wolke mit kleinen weißen Blüten bringt überall Licht und Spaß in finstere Ecken. Lassen Sie das Blumenbild "Sommerspiele mit Mutterkraut" mit fröhlichen Mutterkraut einfach nur machen. Sie wer...

  • Blumenbild Komm spiel mit mir
    Blumenbild Komm spiel mit mir

    Ein Tuff mit den weißen Miniblüten des Mutterkraut setzt überall leichte und fröhliche Akzente. Mutterkraut ist so verspielt wie Gänseblümchen, wächst aber sehr viel höher und verhüllt ganze Garte...

  • Bumenbild Kornblume
    Bumenbild Kornblume

    Kornblumen gehören heutzutage zur Königsdisziplin. Wo sie wächst, hat der Landwirt alles richtig gemacht. Was Sie und ich davon haben sehen Sie bei Blumenbild "Kornblume": Sattes Grün und leuchtend...

  • Blumenbild Rosa Diptam am Sonnenhang
    Blumenbild Rosa Diptam am Sonnenhang

    Prächtige Kerzenblüten der biblischen Pflanze der Brennende Busch. Diptam ist im Garten eine Rarität, was weniger seinen Ansprüchen geschuldet ist, als der Gefahr, sich an ihm zu verbrennen. Dipt...

  • Blumenbild Gefährliche Schönheit
    Blumenbild Gefährliche Schönheit

    Rosa Diptam mit blauen Staubgefäßen und Öltröpfchen. Diptam produziert bei warmen Wetter ätherische Öle, die sich bei starker Sonneneinstrahlung selbst entzünden können. Zudem führen die Öltröpfch...

  • Blumenbild Der Brennende Busch
    Blumenbild Der Brennende Busch

    Diptam, wie der Brennende Busch auch genannt wird, steht hierzulande unter Naturschutz. Um so schöner, wenn er sich im Garten im Laufe der Jahre zu einem wahren Prachtstück entwickelt. Zehn Jahre b...

  • Blumenbild Biblische Blüte
    Blumenbild Biblische Blüte

    Rosa Diptam mit Bouquet. Wehen beim Fotografieren andere Blütenzweige vors Objektiv, entstehen hinreißend hübsche Schleier. Ganz nebenbei erzeugen die Schleier optische "Tiefe" und sorgen für eine...

  • Blumenbild Rosa Diptam
    Blumenbild Rosa Diptam

    Rosa Diptam mit blauem Lein im Hintergrund. Diptam heißt auch Brennender Busch weil er ätherische Öle produziert, die sich bei starker Sonneneinstrahlung selbst entzünden können. Den Öltröpfchen s...

Diptam im Garten | Video

So geht's:

Um sich Blumenbilder oder Landschaftsbilder anzusehen, klicken Sie bitte zunächst in die gewünschte Kategorie (z.B. Name der Blume) und danach auf den Titel des Blumenbildes.

Leinwandbilder, Kunstdrucke/Fotoprints, Fototapeten, Acrylglasbilder, Kissen von Nature To Print sind nicht vorgefertigt, sondern werden für Kunden, also für Sie, in Wunschgröße, auf dem Medium seiner Wahl (Fotopapier, Fine-Art-Papier, Leinwand, Acrylglas, Alu, Fototapete, Kissen) und mit einem Blumen- oder Landschaftsfoto seiner Wahl einzeln angefertigt. Bitte beachten Sie dazu die AGB.

Leinwandbilder können Sie auf Wunsch mit doppelt starken Rahmen (4 cm) in Galerie-Qualität für nur 5.- EUR Aufpreis bestellen. Ich empfehle den extra starke Rahmen für alle Leinwandbildformate, deren längste Seite 1 Meter oder länger sind. Ausnahme: Leinwandbilder, die Sie in einen Schattenfugenrahmen oder zusätzlich in einen schmückenden Echtholzrahmen setzen möchten.

Manche Motive eignen sich auch für
Blumenkissen. Bitte fragen Sie danach.

Weißgrundige Blumenbilder (freigestellte Blüten mit weißem Hintergrund) profitieren deutlich von einem
zusätzlichen Holzrahmen oder Schattenfugenrahmen. Insbesondere dann wenn das Bild an einer weißen Wand hängen soll.

Weitere Infos zu meinen Kunstdrucken/Fotoprints und
Leinwandbildern finden Sie unter Qualität und bei den häufig gestellten Fragen.

Auf Wunsch liefere ich gegen Aufpreis gerne auch
Fine-Art-Kunstdrucke auf Kunstpapieren mit besonderer Haptik und Optik. Bitte legen Sie dazu den Artikel "Fine Art" in passender Größe zusammen mit Ihrem Wunschmotiv mit in den Warenkorb.

Bitte beachten Sie auch die Materialbeschreibungen zu Wandbildern und Blumenkissen.

Der Feldblumenstrauß

»Kam in ein Wirtshaus, ich weiß nicht wie, Tanzt der Soldate, tanzt der Kommis.« Ich ahne nicht, wer diesen Vers gemacht, Aber ich habe sehr gelacht: Denn Sonntag ist es gestern gewesen, Und der Montag führte noch nicht den Besen. Herrgott, sah der Tanzsaal aus, Die Kehrweiber fegten noch nicht das Haus: Cigarrenreste und Streichhölzerleichen, Manschetten, ein Strumpfband und dergleichen, Vertrocknetes Bier auf Bänken und Tischen, Und der dickste Staub, kaum wegzuwischen. An den Wänden Gemälde: »Der erste Kuß«, »Die Teufelsinsel«, »Am Bosporus«. Auch hingen hier Fahnen und ähnlicher Rummel, Vergessen lehnte die große Trummel. Ein zerschlagnes Seidel, ja selbst ein Schuh Schmückte die Bar in heiterer Ruh. Wer hat denn hier herumgerast Und alles durcheinandergeaast? Das war der teutsche Klub »Kasematte«, Der gestern seine Sommerfahrt hatte. Eben wollt ich dem Schmutz mich entziehn Und voller Entsetzen von dannen fliehn, Als mir auffiel in diesem Pfuhl Ein vergessen Bouquetchen auf einem Stuhl. Ich nahm es mit, es war schon tot, Verwelkt wie am End alle Erdennot: Schafgarbe, roter und weißer Klee, Eine Taglichtnelke und Wiesenschnee, Ein Butterblümchen, Kamillen und Gräser Und einiges andere feine Gefäser. Wer hat denn diesen Strauß besessen, Wer hat ihn gepflückt und dann vergessen? Sie ging wohl mit ihrem Schatz beiseit In eine stille Seligkeit. Und während die andern die Polka sprangen, Ist sie mit ihm durch die Felder gegangen. Dort fanden sie ein liebes Geschick, Und während er faul auslümmelt am Knick, Bog sie sich in die Blumenwelt Und hat den Strauß zusammengestellt. Und als er steckte im Gürtel drin, Gingen sie wieder zum Tanzen hin. Durch des Mädels heißes Blut Verlor das Sträußchen bald den Mut, Und die Blümekens ließen die Köpfe hängen Durch all das Drücken und dreiste Drängen. Roh lacht ihr Liebster, als er das sieht: »Smiet em doch weg, den ohln Schiet!«

von Detlev Freiherr von Liliencron aus Bunte Beute

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren